mySoftware


,,Meine“ Lernsoftware ist sicherlich zu hoch gegriffen, aber an der Entwicklung folgender Lernsoftware für den Informatikunterricht konnte ich mitwirken:

Lernsoftware FILIUS zum Thema Netzwerktechnik

(Download unter: http://www.lernsoftware-filius.de)

Mit der Lernsoftware Filius können Rechnernetze selbst entworfen und der Nachrichtenaustausch in ihnen simuliert werden, um ihren Aufbau und ihre Funktionsweise experimentell zu erkunden. Die Software entstand ab 2007 an der Universität Siegen in einer studentischen Projektgruppe und wurde von S. Freischlad und mir als wissenschaftliche Mitarbeiter betreut.

Lernsoftware Filius

Lernsoftware PatternPark (Version 2021) zum Thema ,,Objektorientierte Entwurfsmuster“

(Downloads: https://gitlab.com/patternpark/pattern-park-app/-/releases oder GitLab der Hochschule Stralsund; bei Windowsnutzung ist ggf. die jar-Version besser als die exe-Version)

Im Informatikunterricht sollen Schülerinnen und Schüler lernen, wie Informatiksysteme funktionieren. Der Name der Lernsoftware leitet sich von dem für Schülerinnen und Schüler attraktiven Szenario des Freizeitparks und Entwurfsmustern (engl.: patterns) ab, die zur Softwareentwicklung eingesetzt werden. Die Funktionsweise jedes Software-Entwurfsmusters wird dabei anhand eines Beispiels aus der Lebenswelt im Kontext eines Freizeitparks veranschaulicht. Der Schwerpunkt der Software liegt auf den fundamentalen Ideen der Informatik, die durch die Entwurfsmuster umgesetzt und vernetzt werden. Die Software eignet sich für die Sekundarstufe II, kann aber auch in dem Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in oder an einer Hochschule für eine erste Einführung in Entwurfsmuster genutzt werden.

Die Software entstand ab 2007 an der Universität Siegen im Rahmen meines Promotionsprojektes. 2021 wurde die Software von Studierenden der Hochschule Stralsund aktualisiert und um mehrere Entwurfsmuster erweitert.

Neben Beobachter, Dekorierer, Kompositum, Proxy, Besucher, Adapter, Fassade, Zustandsmuster und Schablonenmethode gibt es folgende neue Entwurfsmuster:

  • Singleton
  • Fabrik-Methode
  • Brücke
  • Adapter
  • Strategie
  • MVC

Lernsoftware Objektorientiertes Modellieren mit UML

(Download / Web: http://lars-friedrich-home.de/uni/gpel/)

In dieser Lernumgebung wird die objektorientierte Modellierung anhand der Sprache UML dargestellt. Neben den grundlegenden Kenntnissen in der objektorientierten Planung von Softwareprojekten in der Einführung soll speziell auf die Vorzüge von UML als unterstützendes Werkzeug in der Softwaretechnik eingegangen werden. Es werden verschiedene Diagrammtypen behandelt und an Fallbeispielen in den einzelnen Lernmodulen erklärt. Abschliessend wird in jedem Lernmodul der Inhalt in einem Selbsttest abgefragt. Darüberhinaus wird in einigen Lernmodulen die Erstellung von eigenen UML-Diagrammen zu Anwendungsbeispielen angeboten.